© 2017 Pusswald   l

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

Neuropsychologische Diagnostik

Untersuchung neuropsychologischer Störungen auf

Leistungs- und Verhaltensebene bei neurologischen Krankheiten

- Schlaganfall (Infarkt oder Blutung)

- Schädel-Hirn-Trauma

- Hypoxischer Hirnschaden

- Tumorerkrankung

- Demenz ( Früherkennung und Schweregradbestimmung)

- Epilepsie

- Multiple Sklerose

- Parkinson

 

Ziel der Diagnostik kann sein

- medizinische Diagnosen zu beantworten

- eine effiziente Therapieplanung zu erstellen

- Fragen zum kognitiven Leistungsprofil (Ressourcenerhebung) zu erstellen

- Fahrtauglichkeit abzuklären

- Testierfähigkeit zu untersuchen

 

 

Neuropsychologische Rehabilitation

Neuropsychologisches Funktionstraining zur Förderung, Kompensation und Wiederherstellung beeinträchtigter Hirnleistungen in den Bereichen:

- Konzentration & Reaktion

- Gedächtnis

- Zahlen & Rechnen

- Kommunikation-Sprache

- Raumwahrnehmung & Raumverarbeitung

- Problemlösen & logisches Denken

- Unterstützung der Krankheitsverarbeitung

- Angehörigenberatung

- Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess

- Entspannungstraining

 

Demenzabklärung

Ziel der Demenzabklärung kann die Klärung des Demenzverdachts sein

als auch die differenzierte Abklärung zur Art des Demenzsyndroms.

 

Vorsorge- Gedächtnistraining

Für Menschen aller Altersstufe Tipps und Übungen

zum Erhalt der kognitiven Ressourcen und Achtsamkeit

auf besseren Nutzung der kognitiven Fähigkeiten