© 2017 Pusswald   l

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

Lebensberatung

...umfasst die Beratung und Betreuung von Menschen, insbesondere im Zusammenhang mit Persönlichkeitsproblemen, Ehe- und Familienproblemen, Erziehungsproblemen, Berufsproblemen und sexuellen

Problemen. Dazu gehört auch die psychologische Beratung mit Ausnahme der Psychotherapie (Quelle: Gewerbeordnung 1994 §119).

LebensberaterInnen begleiten und beraten Privatpersonen bezüglich

ihres seelischen und sozialen Wohlbefindens.
Zur aktiven und positiven Lebensgestaltung werden angeboten:

Persönlichkeitsentwicklung

  • Lebenssituationsanalyse und Standortbestimmung

  • Entscheidungsfindung, Entwicklung von Handlungs- und Lösungskompetenzen

  • Freizeitgestaltung zur Stärkung der persönlichen Ressourcen

  • Emotional positiver Umgang mit Geld

  • Partnerschaft, Ehe, Scheidung, Trennung, Erziehung, Single-Dasein, Sexualität 

Krisenbewältigung

  • Umgang mit Krankheit, Tod, Trauer, Abschied, Verlust und Übergangsphasen 

Spiritualität und Sinnfindung

  • Alte Werte überdenken und neue entwickeln

  • Sinn und Halt im Leben finden

  • emotionale und soziale Stabilität entfalten

im beruflichen Kontext

  • Konfliktmanagement, Mediation, Supervision

  • Gesprächsführung und Metakommunikation, Gesprächs- und Führungsverhalten

  • Berufswahl und Karriereentwicklung

  • Alltags- und Arbeitsorganisation

  • Zeitmanagement

  • Coaching

Quelle: WKO/Personenberatung und Personenbetreuung, www.wko.at

Supervision

 

...ist die professionelle Beratungsmethode für alle beruflichen Herausforderungen von Einzelpersonen, Teams bzw. Gruppen und Organisationen.

 

Ziel von Supervision ist es, berufliche Situationen zu reflektieren und die Teilnehmer-Innen zu befähigen, die damit verbundenen Probleme und Herausforderungen konstruktiv zu bewältigen, Konflikte zu lösen und Veränderungsprozesse aktiv zu steuern.

 

Supervision bietet:

- Reflexions- und Entscheidungs-

  hilfe bei aktuellen Anlässen

- Unterstützung in heraus-

  fordernden oder belastenden

  Arbeitssituationen und Konflikten

- Klärung und Gestaltung von

  Aufgaben, Aufträgen, Funktionen

  und Rollen

- Begleitung bei Veränderungs-

  prozessen und deren

  Bewältigung

- Innovative Lösungen bei neuen

  Herausforderungen

- Mobbing- und Burnout-

  Prophylaxe

 

Quelle: ÖSV-Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching - www.oevs.or.at

 

 

 

 

Coaching

Coaching ist ein interaktiver personenzentrierter Beratungs- und Begleitungsprozess im beruflichen Kontext, der zeitlich begrenzt und thematisch (zielorientiert) definiert ist.

Das Gespräch zielt immer auf eine Förderung von Selbstreflexion und -wahrnehmung, von Bewusstsein und Verantwortung, und von Selbsthilfe/Selbstmanagement ab.

Der Prozess baut auf die ressourcen- und lösungs-orientierten Kompetenzen der KlientInnen, die gefördert und aktiviert werden können.

Coachs entwickeln gemeinsam mit den und nicht für die KlientInnen individuell angemessene Lösungen in Passung an das System.

Coaching ist ergebnis- und lösungsorientiert und braucht daher evaluierbare Kriterien für das Erreichen konkreter Ziele und explizit formulierte operable Aufträge für Inhalte, Rahmen und Interventionen.

Quelle: Österreichischer Coaching Dachverband

www.coachingdachverband.at

OSTEOPATHIE